Zur Grundausstattung im Fahrzeug gehört auf jeden Fall eine Kabeltrommel mit 15 bis 20 Metern,oder gar 30m Stromkabel, sollten es schon sein.

Adapterkabel für die Fahrzeugeinspeisung sowie Adapter für CEE und Schuko sollten ebenso nicht fehlen.

Auffahrrampen oder Ausgleichskeile, um auch bei unebenen Untergrund gerade zu stehen.

Zusätzlich gehören in ein Reisemobil Schläuche für Frisch- und Abwasser.

Eine Gießkanne ist ein nicht unwichtiger Teil der Ausstattung. An Tankstellen oder Rasthöfen hat man mit einer Gießkanne schnell mal 20-30 Liter aufgefüllt.

Mit den Zusätzen für die Kassetten-Toilette sollten Sie sparsam umgehen.

Einen ausreichenden Gasvorrat, sollten sie immer mitführen, da nicht in allen Ländern unsere Gasflaschen gefüllt oder getauscht werden.

Einen Werkzeugkoffer sollte man dabei haben . Enthalten sein sollten die wichtigsten Werkzeuge, wie Zange, Schraubendreher, Schlüsselsatz und Isolierband, Sicherungen,Öl,einen Lampensatz.

 

 

 

Werbung:
Werbung:
f t g